Picked Sound: Casimir von Oettingen & Electronic Elephant [at] Sisyphos – Bladegarten (11.08.2019)

Casimir von Oettingen & Electronic Elephant [at] Sisyphos – Bladegarten (11.08.2019)
Artist: Casimir von Oettingen & Electronic Elephant (Station Endlos / Halle)
Event: Sisyphos Wintergarten
Record-Date: 11.08.2019

✘ Casimir von Oettingen (Station Endlos / Bordel des Arts – Berlin)
https://ift.tt/2jjjpx0
https://ift.tt/2YXzyh9

✘ Electronic Elephant (Station Endlos / Bordel des Arts – Berlin)
https://ift.tt/2sUt92P
https://ift.tt/1gcO6qZ

Continue Reading

Picked Sound: Casimir von Oettingen & Electronic Elephant [at] Sisyphos – Bladegarten (11.08.2019)

Casimir von Oettingen & Electronic Elephant [at] Sisyphos – Bladegarten (11.08.2019)
Artist: Casimir von Oettingen & Electronic Elephant (Station Endlos / Halle)
Event: Sisyphos Wintergarten
Record-Date: 11.08.2019

✘ Casimir von Oettingen (Station Endlos / Bordel des Arts – Berlin)
https://ift.tt/2jjjpx0
https://ift.tt/2YXzyh9

✘ Electronic Elephant (Station Endlos / Bordel des Arts – Berlin)
https://ift.tt/2sUt92P
https://ift.tt/1gcO6qZ

Continue Reading

Picked Sound: Casimir von Oettingen & Electronic Elephant [at] Sisyphos – Bladegarten (11.08.2019)

Casimir von Oettingen & Electronic Elephant [at] Sisyphos – Bladegarten (11.08.2019)
Artist: Casimir von Oettingen & Electronic Elephant (Station Endlos / Halle)
Event: Sisyphos Wintergarten
Record-Date: 11.08.2019

✘ Casimir von Oettingen (Station Endlos / Bordel des Arts – Berlin)
https://ift.tt/2jjjpx0
https://ift.tt/2YXzyh9

✘ Electronic Elephant (Station Endlos / Bordel des Arts – Berlin)
https://ift.tt/2sUt92P
https://ift.tt/1gcO6qZ

Continue Reading

Picked Sound: Der letzte Zwilling presents Afterhour Sounds Podcast Nr. 167

© artwork by franz zünkler ➲ contact ✉ franz@afterhour-sounds.com

Der Letzte Zwilling / The Last Twin (https://ift.tt/2JO0F4K) presents Afterhour Sounds Podcast Nr.167

Unsere Nr. 167 kommt dieses Mal von einem Herzensmenschen, denn ich vor knapp drei Jahren persönlich auf dem ehemaligen Uckeralm Festival kennen- und zu schätzen gelernt habe. Als weltoffener Mensch mit einer speziellen Verbindung zu den Skandinavischen Ländern, bereiste er auch für längere Zeit Teile Südamerikas. Seine Liebe zum Downtempo blieb stets gleich, erweiterte sich stilistisch aber mit dem Zeitgeist beider Kulturen. Ferne, Ruhe, Abenteuer…ja das passt.

Wir begrüßen in unserer kleinen, aber feinen Reihe den Freiburger DJ ‘THE LAST TWIN’ der einen großen Hang für ethnische und sehnsüchtige Melodien, sowie tiefe Bassdrums hat.

Eine hervorragende Hörprobe seines Könnens ist der für uns arrangierte Podcast. Die Aufnahme ist nämlich kaum an Schönheit zu überbieten. Neben einem sanften und überaus harmonischen Aufbau mit ganz viel Tiefgang, fließen die Übergänge nahezu nur so ineinander, dass man schnell vergisst einem Mix zu lauschen. Ab und dann könnte man auch meinem, dass es sich bei all der Harmonie nämlich um einen Never-Ending-Track handeln könnte. Sobald man die Augen schließt und den Klängen Lauscht, vergisst man ganz schnell den Alltag. Es entsteht ein Gefühl der puren Entspannung, welches Zeit und Raum auflöst.
Dazu besticht sein Set auch mit dem tollen Arrangement, in dem er das gewisse Feingefühl für Stimmungen und Dramatik zeigt. Egal wie man es wendet und dreht, die Aufnahme nimmt einen tatsächlich ohne Umwege auf eine intensive Reise ins Nirvana und zurück mit.

Wir sind selber komplett sprachlos von diesem besonderen, unerwarteten Geschenk, welches du uns gemacht hast Jakob.
Wir danken Dir vielmals für dieses besondere Set. Umwerfend, intensiv und überraschend gut. Wenn Traum, dann Hier. Chapeu.

Wir sind entzückt.

✘ https://ift.tt/2JO0F4K (Freiburg/Germany)
✘ https://ift.tt/2qKiO8s

Download for free on The Artist Union

Continue Reading

Picked Sound: Amount presents Afterhour Sounds Podcast Nr.168

Amount (https://ift.tt/2zhqxDO) presents Afterhour Sounds Podcast Nr. 168

Es war kurz nach dem Garbicz 2017 als ich bei SC über das erste Set vom Amount gestolpert bin. Angeworfen und sofort war mir klar … das geil. Als ich dann rausgefunden habe das Amount das Soukie zum Windish ist war mir alles klar. Seitdem verfolge ich das Projekt stetig. Zu meiner großen Freude macht Nayan in letzter Zeit auch mit Amount gerne Podcast und war sofort für unsere Reihe zu begeistern.

Über Nayan könnte ich jetzt noch viel schreiben … URSL, Soukie & Windish, WUZA … aber ich lass mal lieber die Musik sprechen … viel zu warm heute.

Danke Nayan für dieses sommerlich grandiose Set und unsere Hörern wünsch ich eine schöne Fusion und überhaupt einen schönen Sommer … Euer Uwe

✘ Amount (URSL / Berlin)

https://ift.tt/2zhqxDO
https://ift.tt/2NvpzHl

Download for free on The Artist Union

Continue Reading

Picked Sound: PREMIERE: Elias Dorè & Acado – Asura [ Acker Records ]

Release Title: Fünfseen
Artist: Elias Dorè & Acado (http://bit.ly/1K6iV6L & http://bit.ly/2IaZzBm)
Label: Acker Records (@3000-grad)
Catalogue No.: ACKER066
Release-Date: 05.07.2019

Es gibt Klänge, die sich wie ein Heilbalsam um unsere Denkstränge legen, die uns die Knoten aus dem Kopf kämmen und mit denen sich spontan ein inneres Gleichgewicht einstellt. Die Handpan ist ein wunderbares Beispiel dafür. Im Track Asura haben Elias Dore & Acado das Instrument mit dem gemächlichen Stampfen und den verträumten Eskalationen elektronischer l(langerzeugung kombiniert. Der Remix von Mollono.Bass geht etwas mehr nach vorne, lässt dabei aber ganz viel Raum für die meditativen Frequenzen der Handpan. Und KlangDruide interpretiert den Titel in Form einer entrückten Zeitlupenaufnahme. Der zweite Track Wadeeh basiert auf einer tiefgründigen Melodiestruktur und kommt mit ordentlich Schwung und dem einen oder anderen Spitzenzeit-Merkmal daher. Im Remix von lnnacircle verwandelt sich dieser Titel in eine psychedelische Abfahrt mit tribalistischen Trommeleinlagen.

There are sounds that act on the mind like a healing balm, that untie the tangle of our everyday
worries, that re-establish our inner balance in an instant. The handpan is wonderful example. In their track Asura, Elias Dore & Acado combine the instrument with the slow stomp and dreamy escalations of a synthesized electronic groove. The remix of Mollono.Bass has a bit more forward thrust, while keeping a lot of audio space for the meditative frequencies of the handpan to unfold. And l(langDruide interprets the title in the form of an enraptured slow motion recording. The second track Wadeeh is built upon a deep melodic structure and has a lot of momentum and many characteristics of a peak time tune. The remix of lnnacircle turns this into a psychedelic departure

✘ Elias Dorè (Berlin // Germany)
http://bit.ly/1K6iV6L
http://bit.ly/31LNQ2I

✘ Acado (Berlin // Germany)
http://bit.ly/2IaZzBm
http://bit.ly/2RyrnSp

✘ Acker Records (Wustrow // Germany)
@3000-grad
Facebook.com/ackerrecords
Facebook.com/ackerdubrecords
Facebook.com/3000grad

Continue Reading

Picked Sound: PREMIERE: Elias Dorè & Acado – Asura [ Acker Records ]

Release Title: Fünfseen
Artist: Elias Dorè & Acado (http://bit.ly/1K6iV6L & http://bit.ly/2IaZzBm)
Label: Acker Records (@3000-grad)
Catalogue No.: ACKER066
Release-Date: 05.07.2019

Es gibt Klänge, die sich wie ein Heilbalsam um unsere Denkstränge legen, die uns die Knoten aus dem Kopf kämmen und mit denen sich spontan ein inneres Gleichgewicht einstellt. Die Handpan ist ein wunderbares Beispiel dafür. Im Track Asura haben Elias Dore & Acado das Instrument mit dem gemächlichen Stampfen und den verträumten Eskalationen elektronischer l(langerzeugung kombiniert. Der Remix von Mollono.Bass geht etwas mehr nach vorne, lässt dabei aber ganz viel Raum für die meditativen Frequenzen der Handpan. Und KlangDruide interpretiert den Titel in Form einer entrückten Zeitlupenaufnahme. Der zweite Track Wadeeh basiert auf einer tiefgründigen Melodiestruktur und kommt mit ordentlich Schwung und dem einen oder anderen Spitzenzeit-Merkmal daher. Im Remix von lnnacircle verwandelt sich dieser Titel in eine psychedelische Abfahrt mit tribalistischen Trommeleinlagen.

There are sounds that act on the mind like a healing balm, that untie the tangle of our everyday
worries, that re-establish our inner balance in an instant. The handpan is wonderful example. In their track Asura, Elias Dore & Acado combine the instrument with the slow stomp and dreamy escalations of a synthesized electronic groove. The remix of Mollono.Bass has a bit more forward thrust, while keeping a lot of audio space for the meditative frequencies of the handpan to unfold. And l(langDruide interprets the title in the form of an enraptured slow motion recording. The second track Wadeeh is built upon a deep melodic structure and has a lot of momentum and many characteristics of a peak time tune. The remix of lnnacircle turns this into a psychedelic departure

✘ Elias Dorè (Berlin // Germany)
http://bit.ly/1K6iV6L
http://bit.ly/31LNQ2I

✘ Acado (Berlin // Germany)
http://bit.ly/2IaZzBm
http://bit.ly/2RyrnSp

✘ Acker Records (Wustrow // Germany)
@3000-grad
Facebook.com/ackerrecords
Facebook.com/ackerdubrecords
Facebook.com/3000grad

Continue Reading

Picked Sound: PREMIERE: Elias Dorè & Acado – Asura [ Acker Records ]

Release Title: Fünfseen
Artist: Elias Dorè & Acado (http://bit.ly/1K6iV6L & http://bit.ly/2IaZzBm)
Label: Acker Records (@3000-grad)
Catalogue No.: ACKER066
Release-Date: 05.07.2019

Es gibt Klänge, die sich wie ein Heilbalsam um unsere Denkstränge legen, die uns die Knoten aus dem Kopf kämmen und mit denen sich spontan ein inneres Gleichgewicht einstellt. Die Handpan ist ein wunderbares Beispiel dafür. Im Track Asura haben Elias Dore & Acado das Instrument mit dem gemächlichen Stampfen und den verträumten Eskalationen elektronischer l(langerzeugung kombiniert. Der Remix von Mollono.Bass geht etwas mehr nach vorne, lässt dabei aber ganz viel Raum für die meditativen Frequenzen der Handpan. Und KlangDruide interpretiert den Titel in Form einer entrückten Zeitlupenaufnahme. Der zweite Track Wadeeh basiert auf einer tiefgründigen Melodiestruktur und kommt mit ordentlich Schwung und dem einen oder anderen Spitzenzeit-Merkmal daher. Im Remix von lnnacircle verwandelt sich dieser Titel in eine psychedelische Abfahrt mit tribalistischen Trommeleinlagen.

There are sounds that act on the mind like a healing balm, that untie the tangle of our everyday
worries, that re-establish our inner balance in an instant. The handpan is wonderful example. In their track Asura, Elias Dore & Acado combine the instrument with the slow stomp and dreamy escalations of a synthesized electronic groove. The remix of Mollono.Bass has a bit more forward thrust, while keeping a lot of audio space for the meditative frequencies of the handpan to unfold. And l(langDruide interprets the title in the form of an enraptured slow motion recording. The second track Wadeeh is built upon a deep melodic structure and has a lot of momentum and many characteristics of a peak time tune. The remix of lnnacircle turns this into a psychedelic departure

✘ Elias Dorè (Berlin // Germany)
http://bit.ly/1K6iV6L
http://bit.ly/31LNQ2I

✘ Acado (Berlin // Germany)
http://bit.ly/2IaZzBm
http://bit.ly/2RyrnSp

✘ Acker Records (Wustrow // Germany)
@3000-grad
Facebook.com/ackerrecords
Facebook.com/ackerdubrecords
Facebook.com/3000grad

Continue Reading

Picked Sound: PREMIERE Roman Blum – Menekeita (Amount Remix) [Bunte Kuh]

Release Title: Menekeita Remixes
Artist: Roman Blum (soundcloud.com/user-214960069)
Remix: Amount (soundcloud.com/amounttechno)
Label: Bunte Kuh (soundcloud.com/buntekuhpodcast)
Catalogue No.: BK007
Release-Date: 21.06.2019

Bunte Kuh is back with a brilliant remix package that finds some on point names add their own spin to Roman Blum’s Menekeita. First up is Amount, who goes for a zoned out and dreamy deep house remix characterised by a hook lead synth that’s buried deep beneath smeared sci fi fads. Debal Sommer then goes for a more rugged and dark track with phased bass and corrugated hooks that rumble over the drums. A break down brings an epic lead synth to the fore and from there you’re carried off into the cosmos. Last of all, Foolik offers a spritely version with deep drums and excellent synth work that is full of soul and steps you up for a great ride. This is a standout package that offers three varied and vital cuts.

✘ Roman Blum (Basel // Switzerland)
soundcloud.com/user-214960069
Facebook.com/djbazookastraix/

✘ Amount ( Berlin// Germany)
soundcloud.com/amounttechno
Facebook.com/Amounttechno/

✘ Bunte Kuh (Basel // Switzerland)
soundcloud.com/buntekuhpodcast
Facebook.com/buntekuhrecords/

Continue Reading

Picked Sound: PREMIERE Roman Blum – Menekeita (Amount Remix) [Bunte Kuh]

Release Title: Menekeita Remixes
Artist: Roman Blum (soundcloud.com/user-214960069)
Remix: Amount (soundcloud.com/amounttechno)
Label: Bunte Kuh (soundcloud.com/buntekuhpodcast)
Catalogue No.: BK007
Release-Date: 21.06.2019

Bunte Kuh is back with a brilliant remix package that finds some on point names add their own spin to Roman Blum’s Menekeita. First up is Amount, who goes for a zoned out and dreamy deep house remix characterised by a hook lead synth that’s buried deep beneath smeared sci fi fads. Debal Sommer then goes for a more rugged and dark track with phased bass and corrugated hooks that rumble over the drums. A break down brings an epic lead synth to the fore and from there you’re carried off into the cosmos. Last of all, Foolik offers a spritely version with deep drums and excellent synth work that is full of soul and steps you up for a great ride. This is a standout package that offers three varied and vital cuts.

✘ Roman Blum (Basel // Switzerland)
soundcloud.com/user-214960069
Facebook.com/djbazookastraix/

✘ Amount ( Berlin// Germany)
soundcloud.com/amounttechno
Facebook.com/Amounttechno/

✘ Bunte Kuh (Basel // Switzerland)
soundcloud.com/buntekuhpodcast
Facebook.com/buntekuhrecords/

Continue Reading