The Third Man – Pipes at Helios Canyon

Heute haben wir mal Lust auf was richtig Brachiales, ja schon fast in die Industrial Ecke driftendes. The Third Man. Dieser britische Herr schickt sich nämlich an, sein Debutalbum ‘Beyond the Helisophere’ zu releasen. Alles wunderbar düster wie so eine runtergekommene Industrieanlage in Manchester. Dass man auf der Insel Techno kann, muss The Third Man nicht beweisen, dass es aber nach vorne geht, zeigt er ganz gut.

btw: am 5. Juli kann man The Third Man zusammen mit Claro Intelecto bei der Release Party zu Beyond the Helisophere beklatschen.

Post a comment

You may use the following HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>