Various Artists – Total 12 (Kompaktdigital 014)

Der neue Kompakt SamplerEine wahre Fundgrube aktueller und zukünftiger Hits sind die Kompakt Sampler allemal.Auch die aktuelle Scheibe Total 12 bietet wieder ein tollen Überblick über das Portfolio des Kölner Labels. Labelchef Michael Mayer ist natürlich auch wieder mit von der Partie und hat den eh schon hitverdächtigen Track Every Minute Alone von WhoMadeWho noch ein wenig weiter aufgebohrt, besser: tanzflächenkompatibler gemacht. Das ist aber bei weitem nicht der einzige Höhepunkt des Albums. Die GusGus Platte Over , als Single Auskopplung und vom kürzlich erschienen GusGus-Album bekannt, präsentiert sich im nicht weniger bekannten Remixgewandt des Life and Death Remixes. Eine surreale Nummer, die mit ihren Warehouse Synthies und Drumspielen wunderbar auf jede Afterhour passt und unseres Erachtens nach, für den Warm-Up viel zu mächtig ist. Kompakt Records will nicht Underground sein und das müssen sie als größtest deutsches Techno/Electro-Label auch nicht.

So geben sich auf dem Sampler noch Gui Buratto mit The Drill und Matias Aguayo mit I Don’t Smoke die Chartklinke in die Hand. Eine gute Gelegenheit für jeden, der im ständigen Strom der Neuveröffentlichungen nicht immer mitschwimmen will, aber dennoch nicht taub für den Puls der Technozeit sein möchte.

Kompakt 12 ist ein gut sortiertes M. Mayer Set, der ja selbst behauptet, sich bei seinen Sets nicht nur auf aktuelle Hits zu verlassen sondern auch gerne jahrelang seine Lieblingsperlen mitnimmt. Jetzt kann er seine Playlist auf jeden Fall um einige sehr intelligente, bekannte und neue Electro Songs erweitern. Die Kölner haben auf jeden Fall bewiesen, dass sie immer noch ein Gradmesser für die deutsche Technoszene sind.

 

[rating: 9/10]

Post a comment

You may use the following HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>