Free DL: John Lennon – Imagine (Nareg Edit)

Armenian producer from Los Angeles, currently living and making tunes out of Tampa, Florida. His interests revolve around making music according to what he feels in the present moment. His music is in tune with his emotions and feelings. As such, you will find a fluctuation in the atmosphere of his music ranging from melancholic sounds to more uplifting energies. His philosophy is to use music as a healing mechanism to mind and soul.

Connect with artist:
@naregmusic
https://ift.tt/ius7cmY

Follow ROFD :
@listentorofd
https://ift.tt/Qr7UHTj
https://ift.tt/5N8J7DG

Continue Reading

Free DL: London Grammar – Wasting My Young Years (Billka Edit)

Vasilis Karras or Billka is a very talented Producer – DJ and his music has been supported by artists like:
Tale of us , Luciano, Adriatique, Hernan cattaneo, Above & Beyond, Dennis Ferrer, Marvin & Guy, & many many more…

Connect with the artist:
@billka
https://ift.tt/AX0SI7p

Follow ROFD:
@listentorofd
https://ift.tt/FJpUSCs
https://ift.tt/sj1hbMg

Continue Reading

deep story nr. 157 | lighter | by Squire

Tracklist: https://ift.tt/3a1M5EF
English version: coming soon

Fortsetzung deep story 156

Wir gehen zusammen die prachtvolle Allee entlang, welche kerzengerade auf die Zentrale zuläuft. Der Fremde stellt sich als Toben vor, aber alle nennen ihr nur „Lighter“, da er auf Raves immer genügend Feuerzeuge dabeihat, um in Notsituationen auszuhelfen. Automatisch erstellt mein Gehirn eine Notiz, dass Toben in Zukunft nützlich sein könnte. Er scheint schon länger bei ComRa zu sein, dass erkennt man an der Routine beim Betreten des Gebäudes. Handshake mit der Security danach ein kurzer Schwatz mit dem Empfang und ganz nebenbei werden die Formalitäten erledigt. In weniger als 5 Minuten hat er den Eintritt in die Zentrale gemeistert und grinst verschmitzt von der anderen Seite. „Wir sehen uns, dann in einer halben Stunde bei der Schulung!“, war das letzte was ich von ihm hörte, bevor er in den Weiten der Zentrale verschwand. Ich stand noch am Eingang direkt vor der Tür und brachte zunächst kein Wort raus.

„Bitte treten Sie vor und geben sie alle elektronischen Geräte ab“, brummte mich die Security an. Etwas verschüchtert krame ich in meinen Taschen, bevor ich auf die Idee komme nach dem „Warum?“ zu fragen. „Ich verfolge nur das Standard Sicherheitsprotokoll. Im Interesse seiner Mitarbeiter, nimmt ComRa den Datenschutz sehr ernst. Im Gebäude sind daher keine elektronischen Geräte erlaubt.“ Ich nicke und tue so als würde ich den Sinn hinter der Aussage verstehen. Außer meinem Handy habe ich keine weiteren Geräte bei mir. Dies solle ich mir beim Verlassen des Gebäudes wieder abholen. Des Weiteren erfolgte eine kurze Abtastung, wie beim Betreten eines Fußballstadions. Am Empfang wurde meine Personalien aufgenommen und der Grund meines Besuchs dokumentiert. Bei Lighter wurden die ganzen Sicherheitsmaßnahmen deutlich reduzierter durchgeführt. Vielleicht sieht er einfach vertrauenswürdiger als ich aus. Nach 20 Minuten hatte auch ich die andere Seite erreicht und konnte mich auf den Weg zur Schulung machen. Dabei wurde ich von zwei sehr schweigsamen Mitarbeiter der Security begleitet. Sie brachten mich auf den kürzesten Weg und schnellen Schrittes zum Schulungsraum. Auf meine Fragen reagierten sie nicht. Dabei hätte ich sehr gern gewusst, ob ich auch den Manager von ComRa heute treffen würde. Ich hätte da einige Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten, um Effizienz und Wohlfühlfaktor in ein sinnvolles Gleichgewicht zu bringen. Stattdessen sitze ich allein auf einem unbequemen Stuhl und soll auf weitere Anweisungen warten.

Ich lehne mich zurück und atme tief ein. Dabei fällt mir die Musik auf, welche sanft in der Umgebung ertönt. Ich kann nirgendwo Lautsprecher entdecken. Es scheint so als würde die Musik gleichmäßig aus allen Richtungen auf mich einströmen. Ich schließe die Augen und vergessen für einen Augenblick die Unannehmlichkeiten der letzten Minuten.

Lasst euch vom Stress des Alltags befreien und vergesst auch ihr für einen kurzen Augenblick die Welt um euch herum. Die passenden Melodien für einen kurzen Moment der Entspannung liefert euch heute Squire. Der ehemalige Formel 1 Fahrer hat in den letzten Jahren durch zahlreiche Ep`s auf Labels wie Mobilee, Einmusika, Get Physical oder All Day I Dream auf sich aufmerksam gemacht. Zudem hat er gerade erst eine sehr hörenswerte EP Selador Recordings veröffentlicht.

True Religion/Glowing“ Selador Recordings
https://ift.tt/3tuQ5EE

Music by Squire

Soundcloud:
https://ift.tt/2pClMvF

Facebook:
https://ift.tt/2xIsmp5

Text by The Doubljuh
@doubljuh

translation by hekske
@the-house-witchtapes

* More Deep Stories *
deepstories.de/podcast

Continue Reading

deep story nr. 152 | good old times | by Sahar Z

Tracklist: https://ift.tt/2MIekiC
English version: coming soon

Fortsetzung deep story 151

Ich drehe das alte Radio auf volle Lautstärke und mein Fuß fängt an zu wippen. Schlagartig setzt das altbekannte Gefühl ein. Glückshormone durchströmen meinen Körper und mir kribbelt es im Bauch. Meine Gliedmaßen brechen aus ihren stumpfen gehirngesteuerten Schattendasein aus und erlangen Stück für Stück ihre Autonomie zurück. Aus dem Wippen des Fußes werden erste zaghafte Tanzschritte und mein schamgeleiteter Widerstand schwindet. Wenige Sekunden später sind meine Bewegungen bereits fließend und folgen einer erdachten Choreografie.
Mein spontaner Stimmungsausbruch gepaart mit der lauten Musik erregen schnell Aufmerksamkeit. Erste Menschen bleiben stehen und schauen interessiert zu. Bald darauf habe ich erste Mitstreiter auf der großen Wiese, welche uns als Tanzfläche dient. Die Musik zieht immer mehr Passanten des Parks an und nach und nach füllt sich die Wiese. In mir wächst das Gefühl, dass ich all diese Menschen mit meiner Freude angezogen habe und sie diese nun teilen. Eine unglaubliche Euphorie verbreitet sich in meinem Körper und der Geist des Aktionismus wächst in mir. Ich will diese Stimmung ausnutzen, um meiner Rolle als Botschafter der Musik gerecht zu werden. Flink wie eine Katze erklimme ich den nächstgelegenen Baum und bewege mich dort rhythmisch zur Musik weiter. Dort bleibe ich bis die Musik aus dem Radio verstummt und die Menge ein wenig ratlos zurück lässt. Ich ergreife das Wort und erkläre, dass man den Schöpfer dieser musikalischen Feinkost bald in der Nähe live erleben kann. Gemurmel macht sich unter den Leuten breit. Einige fangen an zu applaudieren. Nachdem ich Ort und Datum des nächsten ComRa Events mitgeteilt habe, erfahre ich viel Zustimmung. Viele der heutigen Tänzer wollen vorbeikommen und mit mir dort weiterfeiern.

Falls ihr euch in dieser dunklen und kalten Jahreszeit auch nach den tollen Open Airs und Festivals des Sommers sehnt, lasst euch durch unseren Gast Sahar Z etwas die Wartezeit verkürzen. Der international gefragte DJ ist auf den Festivals dieser Welt Zuhause und weiß wie man eine Menge in Ekstase versetzen kann.

Music by Sahar Z

Soundcloud:
https://ift.tt/2wCyOfG

Facebook:
https://ift.tt/3awryH9

Text by The Doubljuh
@doubljuh

translation by hekske
@the-house-witchtapes

* More Deep Stories *
deepstories.de/podcast

Continue Reading

FREE DOWNLOAD || Cubicolor – No Dancers (Berni Turletti Interpretation)

Please Like & Repost [↻] if you like the music.

• Quick 5 Questions with Berni Turletti → https://ift.tt/3jVpH2I

————————————————————————–

Follow Berni Turletti on SoundCloud: @berni_turletti
Follow Berni Turletti on Facebook: https://ift.tt/32ezZok
Follow Berni Turletti on Instagram: https://ift.tt/2CxtLoI

Follow Cubicolor on SoundCloud: @cubicolor
Follow Cubicolor on Facebook: https://ift.tt/1mS6E7c
Follow Cubicolor on Instagram: https://ift.tt/2Okg7rP

Continue Reading

FREE DOWNLOAD || John Creamer & Stephane K – Forget The World (Aman Anand Edit)

Please Like & Repost [↻] if you like the music.

Follow Aman Anand on SoundCloud: @amananandmusic
Follow Aman Anand on Facebook: https://ift.tt/2S0NJw9

Follow John Creamer on SoundCloud: @johncreamernyc
Follow Stephane K on SoundCloud: @stephane-k
Follow John Creamer & Stephane K on Facebook: https://ift.tt/2Uda6S5

Mastered by Le Bijou Studio: https://ift.tt/2uWIQwA

Continue Reading

deep story nr. 134 l silent dreams l by Med Aziz

Tracklist: https://ift.tt/2uaRAyK
English version: coming soon

Fortsetzung deep story nr. 131

Meine Gedanken drehen sich im Kreis. Woher habe ich die neue Kapsel bekommen? Was ist in der Zeit, nachdem ich den Club verlassen habe, passiert? Ich kann unmöglich bei einem ComRa Event gewesen sein. Das ergibt alles keinen Sinn. Ich beschließe bei ComRa selbst nachzufragen. Vielleicht können sie mir sagen, wann und wo ich die Kapsel bekommen habe.
Beim örtlichen Firmensitz der ComRa treffe ich nur auf verschlossene Türen. Niemand reagiert auf mein Klingeln und Klopfen. Dabei sind diese Leute doch sonst immer so kommunikativ. Als würden sie ahnen, dass ich unangenehme Fragen stellen will. Nach vergeblichen Bemühungen jemanden an die Tür zu bekommen, wandere ich weiter durch die winterlichen Straßen. Ein paar Blocks weiter entdecke ich dann zufällig einen Promoter der ComRa Events. Er ist zunächst erfreut mich zu sehen. Der Raverend ist wieder zu Besuch in der Stadt, berichtet er. Ich winke genervt ab und spreche ihn auf meine Kapsel an. Ich konfrontiere ihn mit den Problemen der unkontrollierten Hitzeentwicklung der Kapseln. Das wären nur sehr bedauerliche Einzelfälle. Nichts worüber man sich sorgen machen müsste. Als nächstes möchte ich von ihm wissen, wie es sein kann, dass ich wenigen Stunden nachdem ich die Kapsel entfernt habe, sich ungewollt wieder so ein gefährliches Ding an meinem Handgelenk befindet. Der Promoter wirkt nervös und weicht meiner Frage aus. Er nuschelt aufgeregt in sein Headset. Danach meint er, dass er sich das auch nicht erklären könnte und sich meine Geschichte sehr unglaubwürdig anhört. Plötzlich hat er es sehr eilig und verabschiedet sich hastig.
Durch dieses Gespräch bin ich auch nicht schlauer geworden. Es hat eher noch mehr Fragen aufgeworfen. Doch bevor ich mir darüber weitere Gedanken machen konnte, befand ich mich in einen schummrigen Zustand. Jemand hielt mir ein mit einer Flüssigkeit beträufeltes Taschentuch unter die Nase und mein Verstand verabschiedete sich in eine bunte Traumwelt. Die Umgebung verschwimmt langsam und traumhafte Melodien umschmeicheln meinen Gehörgang.

Med Aziz wird euch durch sein zauberhaft leichtes Set die Traumwelt, in der sich unser Protagonist ungeahnt wiederfindet, spiegeln und euch Teil dieser kosmischen Reise ins Ungewisse werden lassen. Freut euch auf eine Stunde pure Emotionen und Träumereien.

Music by Med Aziz

Soundcloud:
https://ift.tt/2mAuLhJ

Facebook:
https://ift.tt/2ggVXlg

Text by The Doubljuh
@doubljuh

* More Deep Stories *
deepstories.de/podcast

Continue Reading