Die Botschafterin der Republik Kazantip

“KaZantip ist das größte Festival für Elektronische Tanzmusik in der Ukraine. Es findet jedes Jahr zwischen Mitte Juli und Mitte August an einem Strand auf der Krim statt. Dort spielen über 300 DJs auf insgesamt 12 Dancefloors rund um die Uhr. Die Besucher des Festivals kommen aus dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion, aus der gesamten EU und auch aus Übersee.”

Die DJane im Video ist DJ Beauty. Sie gilt als die offizielle Botschafterin der Republik Kazantip. Formal gekleidet gibt sie sich die größte Mühe dem diplomatischen Protokoll zu Folgen und die Interessen der Republik zu vertreten. Oder wie es User Turbotapir bei Youtube kommentiert: Amphetamin-Soldier

Das Festival war mal sowas wie ein Geheimtipp. Schwer hin zu kommen, wenig bekannt (jedenfalls im deutschsprachigen Raum) und irgendwie noch pur. Nach dieser Reportage schien es jedoch, dass jetzt auch der Ruhrpott einfällt und man gleich zu Hause bleiben kann. Ukrainian Mallorca sozusagen. Wir waren leider noch nicht da, deswegen sind die Aussagen von uns, aus der Ferne, natürlich unter Vorbehalt. Seinen Reiz hat Kazantip wohl aber immer noch.

offizielle Kazantip Website (russisch)

deutsche Kazantip Website

Unispiegel mit einer langen Reportage

via Clubvirus

Continue Reading

Dapayk Solo – Berlin Bedlam (LEENA 017)

Wenn Herr Dapayk Songs ohne seine Frau Eva Padberg macht dann darfs gerne etwas mehr sein. Kein extra Schnitzel oder noch ein bißchen Sauce, eher eine gute Portion Drive von Unten und ordentlich Kicks’n’Drums. Ein Berliner Durcheinander ist die Leena 17 aber ganz gewiss nicht. Prime Time Song trifft es wohl eher und Dapayk baut vor, für die Zeit in der es wieder in den Club geht und alle sich dieses Brett von der Funktion One Anlage um die Ohren scheppern lassen.

Zu Berlin Bedlam (Die A-Seite) gibt es dann auch nicht mehr viel zu schreiben. Interessant ist, dass der Song in seiner Verbindlichkeit und Stringenz eher auf Mobilee selbst als auf das Sub-Label Leena Music gepasst hätte. Aber was können Aussenstehende da schon entscheiden. Viel wichtiger ist doch das Berlin Bedlam mit einer Menge Schub ausgestattet ist mit seinen verfremdeten Synths so verrückt spielt, dass es zwar mittendrin richtig tief und dunkel wird, im gleichen Augenblick aber irgendwer den Lichtschalter anknippst und ein wenig White Noise versprüht, sodass man selbst Dapayk lächeln sehen kann. Das Ding könnte ein Hit werden und wir nehmen es in die Playlist auf.

[rating: 95/100]

Continue Reading

Tracks On A Map

Google Maps-MashUps bieten oft nette und interessante Möglichkeiten, mehr über die unmittelbare Nachbarschaft oder gleich die ganze Welt zu erfahren. Das dachten sich wohl auch die Leute von soundcloud und bieten nun die Möglichkeit die eigenen Songs und Mixe, welche auf Soundcloud gestellt wurden, mit einem GeoTag zu versehen um eine Weltkarte junger Musik zu erstellen.
Auf Tracks On A Map kann man nun seine ganze individuelle musikalische Weltreise beginnen. Noch ist es recht europalästig. Aber ein paar nette Akustikperlen aus Südafrika versprechen, dass es noch viel zu entdecken geben wird.

Continue Reading