SOTD: Carlo Ruetz – Gipson High

Hat man hier in Berlin auswärtigen Besuch, welcher nicht gerade auf dem neuesten Stand des latest shit des hauptstädtischen uberhypes in Sachen elektronischer Musik ist, dann hört man oft: “lass mal zu minimal Mucke gehen”. Das geht natürlich gar nicht, weiss da der fest gesettlete berliner Partygänger und schlägt dann meistens irgendwas anderes Elektronisches vor. Dass das dann manchmal schief laufen kann, ist zu befürchten. Also auf Nummer sicher gehen und zum Warm werden kurz mal bei Carlo Ruetz reingetuned. So tot kann Minimal ja nun nicht sein.

 

Nachtrag:
der Herr Ruetz ist scheinbar auch für kleine Späße zu haben. Gut oder eher nicht so?

Post a comment

You may use the following HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>