David Guetta – Nothing But The Beat / The Movie

 

Was hierzulande Paul Kalkbrenner zu nationaler und internationaler Berühmtheit über die der Hauptstadtclubs hinaus gebracht hat, dient bei David Guetta jetzt wohl eher Markenidentität. Der coole Typ der jahrelang an seinem musikalischen Wirken arbeitet und in 10 Ländern auf Platz eins der Charts ist, toppt das ganze noch mit einem Imagefilm. Produziert wird das ganze dann auch noch von einem Limonadenunternehmen, dessen Produkt für eine gewisse Munterkeit sorgen soll.

David Guetta wäre nicht der König der Kollaborationen, wie seine Charterfolge es zeigten, würde er nicht auch diesmal diverse Stars und Sternchen mit ins Boot holen. So dürfen Will.i.am, David Morales, Ludacris oder Fatboy Slim ihre Meinung über David in die Kamera sagen. Das erzeugt awareness.
Wenn David Guetta die Kinos so füllt, wie die Konzerthallen (vorausgesetzt dass der Film in die Kinos kommt), dann macht er sich fast unsterblich. Wir sind gespannt.

mehr Infos für das internationale Screening als Facebook-Event

via Mixmag

Post a comment

You may use the following HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>